Wer wir sindAktuellesGeschichteSehenswertesWaldenserVoxAnfahrtKontaktLinksDatenschutzerklärung
     
 

 

Projekt "WaldenserVox"

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) fördert das Projekt „WaldenserVox“ des Vereins Waldenserort Nordhausen e.V.

Durch die Fördermaßnahme „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“  im Rahmen des Förderprogramms „Kultur in ländlichen Räumen" - gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages - werden regionale Museen, Freilichtmuseen, archäologische Parks und Träger von Bodendenkmalstätten in ihrem Betrieb und ihrer Weiterentwicklung gestärkt, und so der Erhalt des immateriellen und materiellen Kulturerbes als wesentlicher Teil der kulturellen Identität in ländlichen Räumen unterstützt. Damit leistet das Projekt einen Beitrag zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse und zur Sicherung der kulturellen Teilhabe als Teil der regionalen Daseinsvorsorge. Der Verein Waldenserort Nordhausen war hier mit seinem Antrag zum Projekt "WaldenserVox" erfolgreich. Im Rahmen des Projektes wird die Anschaffung einer Personenführungsanlage gefördert, die es dem Verein ermöglicht, auch in Corona-Zeiten Gruppenführungen anzubieten und so wieder Besucher auf der Waldenserpromenade in Nordhausen empfangen zu können. Dies ist für den Verein eine positive Überraschung. „Es ist erfreulich, dass nun ‚mit Abstand‘ bald wieder Gästegruppen Nordhausen besuchen können, die einen Großteil unseres jährlichen Publikumsverkehrs ausmachen“, betont Prof. Kay Weidenmann, der für den Verein Waldenserort Nordhausen das Projekt koordiniert. Gleichzeitig wird damit auch die Barrierefreiheit erhöht, da nun auch Personen mit Hörbeeinträchtigungen besser den Ausführungen der Gästeführer folgen können. Projektziel ist dabei auch, möglichst viel Erfahrungen mit dem System zu sammeln und die Nutzerzufriedenheit zu evaluieren. „WaldenserVox“ läuft für ein halbes Jahr ab Juli 2020 und Buchungen von Gruppenführungen für den Zeitraum ab September 2020 sind ab sofort wieder möglich unter info@waldenserort-nordhausen.de.

Projektkoordinator:
Prof. Dr. Kay Weidenmann

kay.weidenmann@waldenserort-nordhausen.de

Meilensteine:

  • 05/2020: Einreichen des Förderantrages
  • 06/2020: Bewilligung
  • 07/2020: Projektstart
  • ...

Pressestimmen zum Projekt:

Die Maßnahme „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ wird im Rahmen des Förderprogramms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

 

 
[Home]

Copyright (c) 2020 Verein "Waldenserort Nordhausen e.V.". Alle Rechte vorbehalten.

info@waldenserort-nordhausen.de